Sonntag, 3. April 2016

[Buchrezension] Nelli Löwen - Wo bleibt mein Prinz?

Wo bleibt mein Prinz?-gebundene Ausgabe-

Inhalt:
Du bist auf der Suche nach dem Traumprinzen. Und fragst dich, wo er wohl bleibt. Ob du ihn irgendwann finden wirst - oder er dich? Wenn das gerade das Thema Nr. 1 in deinem Leben ist, dann ist das hier dein Buch! Einfühlsam, kompetent und humorvoll - von Singlefrau zu Singlefrau - packt Nelli Löwen das Sehnsuchtsthema an und eröffnet dir eine neue Sicht auf die Dinge: Auf dein aktuelles Solosein. Auf das andere Geschlecht. Auf deinen Traummann. Lass dich ermutigen, gelassen zu werden und in der "Traumprinzenfrage" ganz eng an Gott dran zu bleiben - er hat das Beste für dich im Sinn!

Meine Meinung:
Auf dieses Buch bin ich aufmerksam geworden, weil mir das Wort Prinz auf dem rosa Cover ins Auge gestochen ist. Es fällt auf und zieht somit alle Blicke an sich.

Wir haben es hier mit keinem typischen Sachbuch zu tun. Hier sollen Langzeitsingles ermutigt werden, glücklich mit ihrer aktuellen Situation zu werden, anstatt Trübsinn zu blasen, weil es bei ihnen einfach nicht klappen will.

Die Autorin Nelli Löwen erzählt von sich selbst, von ihrer langen Zeit als Single aber auch von ihren Beziehungen, wie sie entstanden, aber auch zerbrochen sind.

Sie macht den Menschen Mut, die schon verzweifelt sind, weil sie DEN Partner noch nicht gefunden haben. Aufgeben soll dabei auf keinen Fall ganz oben stehen.

Immer wieder wurden von ihr auch außenstehende zu bestimmten Fragen befragt. Dadurch wird klar, dass man nicht allein  ist, und dass es vielen anderen auch so geht.

Ich bin überfragt, was ich hier noch schreiben kann, man muss das Buch einfach selber lesen und sich auch selber einen Eindruck verschaffen. Fakt ist, dass es die Autorin schafft, einen ruhiger werden zu lassen. Wenn der Prinz kommt, ist es gut, wenn nicht, sollte man sich trotzdem nicht verkriechen und in Selbstmitleid verfallen.

Fazit:
Ein Buch, dass einen definitiv ermutigt nicht aufzugeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen