Mittwoch, 11. Februar 2015

[Buchrezension] Kartrin Koppold - Hoffnung auf Kirschblüten

Hoffnung auf Kirschblüten-ebook-

Inhalt:
"Ich war immer unerschrocken und ohne Auffangnetz durchs Leben getanzt. Aber dann war ich gestürzt. Und seitdem hatte ich Angst." Mia fährt vor Weihnachten mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Ric an einer der vielen Brücken befestigt hat - doch an welcher? Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der S
tadt führt, wird ihre Suche fast zur Nebensache. Doch noch hat sie mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen.

Meine Meinung:
Für mich ist es das dritte Buch von Katrin Koppold. Alle konnten mich bis jetzt überzeugen und auch dieses hat mir sehr gut gefallen.

Ihre Art zu schreiben berüht die Seele.

Alle Personen sind authentisch dargestellt. Klar kommt man nicht mit allen von Anfang an klar, aber das soll ja auch nicht so sein, ist ja im wahren Leben auch nicht anders.

Mia gefällt mir sehr gut. Sie trifft Entscheidungen auch mal kurzfristig, und lässt sich von ihrem Gefühl leiten.

Noah ist das genaue Gegenteil. Er weiß genau was er macht und durchdenkt alles.

Die Story der beiden ist toll dargestellt und man fiebert mit beiden mit.

Bei diesem Buch fällt es mir wahnsinnig schwer, meine Meinung nieder zu schreiben, ohne zu viel zu verraten. Das beste ist: Selber lesen!!!

Fazit:
Sehr zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen