Mittwoch, 26. November 2014

[Buchrezension] Ute Bareiss - Ein M.O.R.D.s-Team - Eine verhängnisvolle Erfindung

Ein M.O.R.D.s-Team - Eine verhängnisvolle Erfindung
-ebook-

Inhalt:
Randy arbeitet daran, den vier Freunden eine sichere digitale Kommunikation zu ermöglichen. Plötzlich scheint es jedoch so, als habe jemand seine Idee gestohlen. Oder ist der geheimnisvolle Graf den Freuden auf die Schliche gekommen? Gleichzeitig versuchen Mason, Olivia, Randy und Danielle dem Rätsel um Marietta King ein weiteres Fragment zu entreißen. Was geschah mit dem Baby der Schülerin, auf das die Zirkusleute hingewiesen haben?

Meine Meinung:
Es handelt sich hierbei um den dritten Band des M.O.R.D.s-Teams und ich muss sagen, ich bin immer noch hin und weg.

Man muss bedenken, dass diese Reihe von verschiedenen Autoren geschrieben wird, doch alle ergänzen sich perfekt und man merkt eigentlich gar keinen Unterschied. Mir geht es zumindest so :)

Auch der Schreibstil von Ute Bareiss hat mir wahnsinnig gut gefallen. Sie entführt einen in eine andere Welt und zeit auch wie ihre Vorgänger, wie wichtig es ist, dass alle zusammenhalten.

Das M.O.R.D.s-Team ist auch in diesem Band einem Rätsel auf der Spur. Der Mord an Marietta will sich einfach nicht erklären, doch es wird immer klarer, dass sie jemand am Ermitteln hindern will. Jemand, der nicht will, dass der Mord jetzt noch aufgeklärt wird.

Die Spannung wird von Anfang an wieder aufgenommen. Die Puzzle-Stücke werden immer mehr, die Klarheit eher weniger :) Immer mehr Rätsel werden aufgeworfen, die einen zweifeln lassen.

Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung, auch wenn ich es nicht leiden kann, auf die Folter gespannt zu werden, habe ich wirklich Gefallen an dieser Reihe gefunden. Hier bin ich mir wirklich sicher, dass ich bis zum Ende durchhalten werde.

Fazit:
Auch dieser Band ist zu empfehlen.

5 von 5 Katzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen