Mittwoch, 26. November 2014

[Buchrezension] Sina Müller - Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe

Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe-ebook-

Inhalt:
Liebe hat zwei Seiten. Sie ist wunderschön – aber sie kann verdammt weh tun. Das muss auch Emma feststellen, als sie Joshua auf einer Party kennenlernt und sich in ihn verliebt. Denn er ist einer der angesagtesten Nachwuchs-Popstars und das bringt neben den Schmetterlingen im Bauch leider auch seine ganz eigenen Probleme mit sich. Blitzlichtgewitter, kreischende Mädchen, Konzerte und dann sind da noch diese ständigen Termine zu den unpassendsten Zeiten. Dabei hat Emma eigentlich genug mit sich selbst zu tun. Das Abi steht an und das geplante Studium wird sie unweigerlich in eine andere Stadt führen. Gelingt es den beiden, trotz aller Hindernisse einen Weg für ihre Liebe zu finden?

Meine Meinung:
Dieses Buch ist seit langem mal wieder eine Abwechslung zu meinem sonst so beliebten Genre, den Krimis. Es hat mich von Anfang an gereizt, die Story von Josh und Emma lesen zu dürfen, da konnte ich einfach nicht daran vorbei gehen. Ich muss sagen, es war die richtige Entscheidung und ich habe es keine Sekunde bereut, dieses Buch in die Hände genommen zu haben.

Sina Müller hat mich mit diesem Buch verzaubert, so dass ich wirklich eine Nacht durchgelesen habe, damit ich herausfinde, wie das Ende ist.

Sie beherrscht es, den Leser in eine andere Welt zu entführen und sie mit den Gefühlen der Protagonisten zu verbinden. Schon lange konnte ich mit den handelnden Personen nicht mehr so mitfühlen, wie es hier gemacht habe.

Emma mit ihren ständig schwankenden Gefühlen zu Josh, die Mutter, die sich eigentlich nur Sorgen um ihre Tochter macht, und natürlich Josh, dem es nicht unbedingt so gut gefällt, wenn Emma mit andern Jungs rumhängt.

Dieses Buch ist im Prinzip eine ganz normale Teenager-Liebes-Geschichte und doch wurde ich so berüht, als wäre ich selbst betroffen. Zum Glück bin ich aus diesem Alter raus, denn ich würde ich wahrscheinlich nicht aushalten :)

Obwohl die Situationen zu schön sind um wahr zu sein, kann man sich wirklich vorstellen, dass dies eine wahre Geschichte ist, NEIN, sie es nicht, aber trotzdem hat man das Gefühl.

Es gibt eigentlich nur wenig Worte, die dieses Buch beschreiben können. Aber mit "gefühlvoll bis zum Anschlag", hat man eigentlich alles gesagt.

Die Autorin hat schon erwähnt, dass es einen 2. Band geben wird. Ich kann es kaum erwarten, bis es soweit ist, denn ich bin in absolutem Josh & Emma Fieber.

Liebe Sina Müller, vielen lieben Dank für dieses Buch. Es ist wirklich ein Schatz.

Fazit:
Wer es nicht liest, ist selber Schuld!!! 


5 von 5 Katzen

1 Kommentar:

  1. Liebe Sonja,
    ich total gerührt, nein geflasht, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Die Emotionen wirbeln gerade durch mich durch. Aber das kennst du ja aus meinem Buch, dass die Gefühle manchmal Achterbahn fahren ;-)

    Ich danke dir für deine Mühe, deine Zeit, deine wundervollen Wort, die mein Buch so treffend beschreiben und hoffe, wir bleiben in Kontakt.

    Gute Besserung und weiter viel Freude am Lesen!
    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen