Dienstag, 8. Juli 2014

[Buchrezension] Susanne Lieder - Schuster und nichts als die Wahrheit

Schuster und nichts als die Wahrheit-ebook-
Verlagshomepage: Sieben Verlag

Inhalt:
Eine Frau wurde niedergeschlagen und liegt schwer verletzt am See. Nur wenige Meter entfernt liegt ihr Ex-Freund, sturzbetrunken, in der Hand eine leere Flasche. Er hat einen Filmriss - und kein Alibi. Ein klarer Fall? Nicht für Hauptkommissar Schuster. Denn je mehr er über die junge Frau erfährt, desto näher kommt er einer Familie mit einer Fassade aus Wahrheit, Lüge und Verrat.

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch schon Anfang des Jahres entdeckt. Schon allein das Cover hat mich neugierig gemacht, da ich Katzen über alles liebe. Nun hatte ich die Möglichkeit das Buch zu lesen und ich muss sagen, es hat nicht zu viel versprochen.

Susanne Lieder schreibt in einer Art und Weise, die es mir eigentlich unmöglich macht, ein Buch aus der Hand zu legen. Ich kann mich einfach nicht mit Krimis anfreunden, in denen es so langsam dahin tröpfelt. Das war hier nicht der Fall. Immer rasant weiter und immer neue Punkte, die durchleuchtet wurden.

Immer wieder taten sich neue Spuren auf, denen nachgegangen werden musste. Das ein oder andere Mal wurde ich auch in die falsche Richtung geleitet. Macht aber nichts, so wird die Spannung auf einem gewissen Level gehalten, ohne zu sehr abzuflachen.

Schuster gefiel mir von Anfang an gut. Mit seiner liebevollen, sensiblen aber auch tollpatschigen Art, ist er mir richtig ans Herz gewachsen. Wir können in diesem Buch einen großen Einblick in sein Privatleben werfen. Was soll ich sagen... So einen Mann kann man sich nur wünschen. Vielleicht läuft mir so einer auch noch über den Weg??? :)

Aber auch alle andern Personen wurden sehr toll dargestellt. Alle auf ihre Weise liebevoll und einzigartig. Mit verschiedenen Macken aber auch Vorteilen :)

Ich kann eigentlich nur noch sagen, dass mir das Buch sehr, sehr gut gefallen hat. Jede Minute, die ich investiert habe, war es wert und ich wurde sehr gut unterhalten.

Fazit:
Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten. 


5 von 5 Katzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen